Lilith - aus der Serie „Just me“

Lilith - uit de serie "Just me" kaufen? Bieten Sie von 245!
Lilith - uit de serie "Just me" kaufen? Bieten Sie von 245!Lilith - uit de serie "Just me" kaufen? Bieten Sie von 245!Lilith - uit de serie "Just me" kaufen? Bieten Sie von 245!Lilith - uit de serie "Just me" kaufen? Bieten Sie von 245!
ähnlichen Artikel einstellen
  • Beschreibung
  • Lilith (1964)
Art des Kunstwerks Fotografie
Jahr 2000
Technik C-Print
Stil Modern
Thema Nackt
Gerahmt Nur in Passe-partout
Maße 29 x 19 cm (h x b)
Passepartout 44.5 x 39.5 cm (h x b)
Signiert Hand signiert
Auflage 3/3 AP
Übersetzt mit Google Translate. Originaltext anzeigen .
Wunderschöner C-Print der Amsterdamer Künstlerin Lilith in neuwertigem Zustand.
Aus Privatsammlung erworben. Auf dem Passepartout und auf der Rückseite des Drucks mit Bleistift signiert.

Sie können das Werk vorab in der Rotor-Galerie in Gorinchem besichtigen und nach der Auktion abholen oder per Einschreiben versenden lassen.
Nach Absprache können Sie Ihre Einkäufe in unserem beheizten Lagerraum einlagern lassen und zu einem späteren Zeitpunkt abholen.

Gerne kümmern wir uns auch um Ihre Einrahmung.



Dieser Artikel fällt unter die Margenregelung


Paul Blanca, Pseudonym von Paul Vlaswinkel, (Curaçao, 11. November 1958 – Amsterdam, 15. Oktober 2021) war ein niederländischer Fotograf. In seinen jungen Jahren wurde er als „flüchtiger“ Mensch mit viel Energie, aber gleichzeitig verletzlicher Sensibilität beschrieben. Blanca machte Porträts, in denen er sich mit Rasiermessern, Draht, Pfeilen, Nägeln sowie Nadel und Faden belästigte. Eines seiner berühmtesten Fotos zeigt eine weinende Micky Maus, die in Blancas Rücken eingemeißelt ist.
Leben und Werk
In seinen jungen Jahren übte Blanca den Kickboxsport auf hohem Niveau aus. Ihm zufolge war seine erste Kamera eine Canon F1, eine Kamera, die er durch einen Einbruch erworben hatte. Als er als junger Fotograf anfing, arbeitete Blanca mit Hans van Manen zusammen und bekam als Nichttänzer eine Hauptrolle in Van Manens Klaviervariationen IV. Seine entwickelten motorischen Fähigkeiten und Kickboxfähigkeiten waren von zentraler Bedeutung für die für ihn entwickelte Choreografie. Als Fotografen arbeiteten Blanca und Van Manen gemeinsam an einer Fotoserie, in der sie sich selbst, einander und andere fotografierten, mit dem Thema: „Der Mann als Objekt der Begierde“.
Mitte der achtziger Jahre freundete sich Blanca mit Künstlerkollegen wie Rob Scholte und Koos Dalstra an. Mit Dalstra veröffentlichte er 1986 eine Reihe von Doppelporträts „Timing“. Fünfzig Porträts von Menschen aus der Amsterdamer Kunstwelt mit Fotos von Blanca und Gedichten von Dalstra. Blanca lernte auch den amerikanischen Fotografen Robert Mapplethorpe kennen und freundete sich mit ihm an. Auf dem Gebiet der Fotografie betrachtete Mapplethorpe Blanca als „seine einzige Konkurrentin“.
Ende der 1980er/Anfang der 1990er Jahre verbrachte Blanca etwa zwei Jahre in Saragossa und dokumentierte dort Stierkämpfe. Dies führte schließlich zu einer Serie von Siebdrucken mit dem Titel Sangre de Toro (Blut des Stieres). Statt Tinte verwendete er tatsächlich das Blut der Stiere für die Abdrücke. Etwa zu dieser Zeit begann Blanca auch, Kolumnen zu schreiben, zunächst ein Jahr lang für Het Parool, später aber auch für Nieuwe Revu. In diesem Magazin berichtete er nicht nur über sein Leben als Künstler, sondern auch über sein Leben als Drogenabhängiger und seine Erfahrungen mit der Kriminalität.
Mitte der 1990er Jahre wurde Blanca des Bombenanschlags auf Rob Scholte und seine damalige Frau Micky Hoogendijk beschuldigt. Scholte selbst erhob in einem Interview diesen Vorwurf, der nie bewiesen werden konnte. Die Folge dieser Affäre war, dass Blanca seine Popularität als Fotograf verlor und in der Kunstwelt zunehmend isoliert wurde
Im Jahr 2021 erschien der Film „Paul Blanca, Dieser Film rettet Ihr Leben“ von Regisseur Ramón Gieling. Dieser Dokumentarfilm bietet ein Porträt von Blancas großem Talent und seinem Leben, Werk und Untergang. Der Film wurde bei der Veröffentlichung mit dem Gruß angekündigt, dass es so aussehe, als ob er „nicht mehr lange zu leben hat“.
Blanca verstarb am 15. Oktober 2021 im Alter von 62 Jahren








Zustand
ZustandWie neu
Sendung
Abholen Die Arbeit kann vor Ort abgeholt werden. Als Käufer müssen Sie Ihr eigenes Verpackungsmaterial mitbringen. Der Standort ist: Gorinchem, Niederlande
SendenPaketpost
PreisBis zu 2 kg.
Innerhalb von Niederlande 11,00 €
Nach Belgien 17,50 €
Nach Deutschland 17,50 €
In die EU 17,50 €

Garantie
GarantieBei der Einstellung des Loses erkläre ich, dass ich den bei Kunstveiling geltenden Garantiebedingungen hinsichtlich einer korrekten Beschreibung des angebotenen Loses, zustimme

Der Verkäufer übernimmt die volle Verantwortung für diesen Artikel. Kunstveiling bietet nur die Plattform für diese Transaktion an, die direkt mit dem Verkäufer abgerechnet werden muss. Mehr Information .

Lilith (1964) 

Niederländisch Niederländisch Alle Werke von diesem Künstler (6)

Angeboten durch  Kunstbedrijf
Mitglied seit 2016
3676 verkaufte Lose
Alle Lose von diesem Anbieter (474)
39.5 cm
44.5 cm
19 cm
29 cm