• Favoriten
  • Registrieren
  • Artikel verkaufen
  • Populär
  • Endet heute
  • Zum ersten Mal angeboten
  • Ab 1 Euro
  • Heute angeboten
  • Letzte Chance
  • Nur im Nachgebot
Niederländisch
Englisch
Français
FA. (4)

Man Ray - Ets: La mysticite charnelle de Rene Crevel (nette lijst!)

Man Ray - Ets: La mysticite charnelle de Rene Crevel (nette lijst!) kaufen? Bieten Sie von 495!
Man Ray - Ets: La mysticite charnelle de Rene Crevel (nette lijst!) kaufen? Bieten Sie von 495!Man Ray - Ets: La mysticite charnelle de Rene Crevel (nette lijst!) kaufen? Bieten Sie von 495!Man Ray - Ets: La mysticite charnelle de Rene Crevel (nette lijst!) kaufen? Bieten Sie von 495!Man Ray - Ets: La mysticite charnelle de Rene Crevel (nette lijst!) kaufen? Bieten Sie von 495!
ähnlichen Artikel einstellen
Verkäufer

Angeboten durch  KiewitKunst
FA. (172)

Mitglied seit 2011
5369 verkaufte Lose
Alle Lose von diesem Anbieter (358)
  • Man Ray (1890-1976)
TypGrafik nach 1900
Zeitraum1945 bis 1999
TechnikLitho
TrägerPapier
GerahmtGerahmt
Maße36 cm x 27.5 cm (h x b)
Rahmen55 cm x 47 cm (h x b)
SigniertHand signiert
Auflage73/100
Übersetzt mit Google Translate. Originaltext anzeigen .
Gerahmte Radierung auf Arches-Papier (in der Mitte gefaltet), von Man Ray. Titel: La mysticite charnelle de Rene Crevel. Nummer: 73/100. Maße inklusive Rahmen: H55 x B47cm. Maße der Präsentation: H36 x B27,5cm. Das Werk ist unten rechts vom Künstler signiert. Die Echtheit dieses Werkes wird vollumfänglich garantiert. Ein Echtheitszertifikat kann auf Anfrage per E-Mail zugesandt werden.

Listen: Schäden an Listen werden nicht beschrieben. Wenn ein Werk hinter Glas gerahmt ist, das Glas zerbrochen ist, wird dies erwähnt




Emmanuel Radnitsky, besser bekannt als Man Ray, wurde in Philadelphia geboren. Er war einer der jüngeren Künstler, die in der Dada-Bewegung aktiv waren. Später in seiner Karriere entwickelte er sich auch zu einer zentralen Figur innerhalb des Surrealismus.


Man Ray wurde an der Modern School in New York in Malerei ausgebildet. Nachdem er 1913 die Armory Show gesehen hat, verfällt er dem Bann der europäischen Avantgarde. Als junger Künstler in New York wurde er in der Folge in seiner frühen Karriere von führenden französischen Künstlern wie Francis Picabia und Marcel Duchamp unterstützt. 1921 ließ er sich in Paris nieder, enttäuscht über den Mangel an künstlerischer Revolution, die Dada in New York hätte bewirken sollen.

In Paris wurde er von Picabia und Duchamp unter anderen Mitgliedern der Pariser Dada-Gruppe vorgestellt. Er wird sich auf die Herstellung dreidimensionaler Objekte und Baugruppen konzentrieren. Eines seiner ersten Objekte ist das bemerkenswerte Kunstwerk The Gift (1921), das Duchamps Konzept des Readymade weiterführt. In diesem Fall war es ein Bügeleisen, das er in seiner Funktionalität drastisch modifizierte, indem er Nägel am Bügelteil anbrachte. Eine weitere Skulptur von seiner Hand ist ein unzerstörbares Objekt (oder zu zerstörendes Objekt) , siehe Bild. Das ist übrigens nicht das Foto des Originalwerks von 1923. Das existiert nicht mehr. Ursprünglich hieß die Arbeit Object to be Destroyed , was von einigen Studenten etwas zu wörtlich genommen wurde! Später rekonstruierte der Künstler es mit einigen geringfügigen Anpassungen, einschließlich des geänderten Titels, und datierte es neu auf „1923“.

Auch seine Fotogramme sind in Paris entstanden, Aufnahmen ohne Kamera. Wie es sich für die Dada-Linie gehört, entdeckte er diese Technik spontan, in einem zufälligen Moment. In seiner Dunkelkammer, in der normalerweise zuvor geschossene Fotos manuell entwickelt werden können, platzierte er einige Objekte auf lichtempfindlichem Papier und schaltete für einen kurzen Moment das Licht ein. So entstand ein verfremdender, abstrakter Druck, den er selbst „Rayographs“ nannte.

Aufgrund seiner experimentellen Fotografien wurde er zum offiziellen Fotografen des Surrealismus ernannt, der Kunstrichtung, der er sich ab 1925 anschloss. Der Künstler wurde zu einer etablierten Figur in der Avantgarde-Welt von Paris und porträtierte Dutzende prominenter Künstler. 1940, bei Ausbruch des Zweiten Weltkriegs, kehrte er nach New York zurück. Man Ray ist vor allem als Fotograf in der Kunstgeschichte bekannt, konzentrierte sich während seiner langen und produktiven Karriere aber auch auf Malerei, Skulptur, experimentelle Dada-Filme, Literatur und Architektur.
ZustandSehr gut

In sehr gutem Zustand

GarantieBei der Einstellung des Loses erkläre ich, dass ich den bei Kunstveiling geltenden Garantiebedingungen hinsichtlich einer korrekten Beschreibung des angebotenen Loses, zustimme

Der Verkäufer übernimmt die volle Verantwortung für diesen Artikel. Kunstveiling bietet nur die Plattform für diese Transaktion an, die direkt mit dem Verkäufer abgerechnet werden muss. Mehr Information.

Man Ray (1890-1976)

Alle Werke von diesem Künstler(8)
Angeboten durch  KiewitKunst
FA. (172)

Mitglied seit 2011
5369 verkaufte Lose
Alle Lose von diesem Anbieter (358)
Pinterest
47 cm
55 cm
27.5 cm
36 cm
Die Auktion ist beendet
Auktionsdetails
Startzeit:19-05-2022 um 15:43
Endzeit:26-05-2022 um 19:20
Ausrufpreis€ 495
Auktionsprovision: 15%
AbholenJa, das ist möglich
Ort des Objekts'S-GRAVENZANDE, Niederlande
VersendenWeltweit

Sie haben noch keinen Account?
Durch die Erstellung eines kostenlosen Kontos können Sie auf {{numberOfItems}} Artikel bieten oder selbst einen Artikel in die Auktion aufnehmen.