Edward Hald - ORREFORS 90588 Edward Hald, Gral, Galerie 57-83

Edward Hald - Slip Graal' kom/snoepschaal op voet. kaufen? Bieten Sie von 200!
Edward Hald - Slip Graal' kom/snoepschaal op voet. kaufen? Bieten Sie von 200!Edward Hald - Slip Graal' kom/snoepschaal op voet. kaufen? Bieten Sie von 200!Edward Hald - Slip Graal' kom/snoepschaal op voet. kaufen? Bieten Sie von 200!Edward Hald - Slip Graal' kom/snoepschaal op voet. kaufen? Bieten Sie von 200!Edward Hald - Slip Graal' kom/snoepschaal op voet. kaufen? Bieten Sie von 200!Edward Hald - Slip Graal' kom/snoepschaal op voet. kaufen? Bieten Sie von 200!
ähnlichen Artikel einstellen
  • Beschreibung
  • Edward Hald (1883-1980)
Art des KunstwerksGlas / Keramik
Zeitraum1945 bis 1999
Maße10 x 23.5 cm (h x b)
MarkiertHand signiert
Übersetzt mit Google Translate. Originaltext anzeigen .
Orrefors Schweden-Kunstglas von Edward Hald (1883-1980) mit Originalaufkleber.

Schale/Bonbonschale „Slip Graal“ auf Fuß, mit blauem Wirbel im Klarglasdesign.

Markiert: ORREFORS 958811 Edward Hald, Graal, Gallery 37-87
Durchmesser 23,5 Höhe 10 CM Basis 7 CM
Der Schwede Edward Hald war ein Maler, Grafiker sowie Glas- und Keramikkünstler, der zunächst Wirtschaftswissenschaften in Leipzig und dann Architektur in Dresden studierte. 1907 entschloss er sich, Künstler zu werden und besuchte Kunstakademien in Stockholm und Paris, beispielsweise bei Henri Matisse (1869–1954). In den Jahren 1910 und 1911 bereiste er die Lofoten und Italien. Er begann unter dem Einfluss von Matisse Landschaften, Porträts und Stillleben zu malen, wandte sich jedoch nach 1915 dem Design zu. Ab 1917 arbeitete er für Porzellanfabriken und für die Glasfabriken von Orrefors. Von 1933 bis 1944 war er auch Betriebsleiter. Zusammen mit dem Glasbläser Knut Bergqvist (1873–1953) und seinem Kollegen Simon Gate Halde entwickelte er das sogenannte Grailglas (Glasbecher) und die schwedische Variante des Art Deco. 1925 gelang ihm gemeinsam mit Gate auf der Weltausstellung in Paris der internationale Durchbruch. Darüber hinaus war Hald in zahlreichen Institutionen der Handwerks- und Glasindustrie tätig. Er nahm zweimal an den olympischen Kunstwettbewerben teil, 1932 und 1936.
Zustand
ZustandSehr gut
Sendung
Abholen Die Arbeit kann vor Ort abgeholt werden. Als Käufer müssen Sie Ihr eigenes Verpackungsmaterial mitbringen. Der Standort ist: Huizen, Niederlande
kurierdienstWenn Sie ein Werk nicht selbst abholen können, können Sie einen Kurierdienst mit der Abholung des Werkes beauftragen. Klicken Sie hier für weitere Informationen, wie das funktioniert und sehen Sie sich die Tarife an.
SendenAufgrund seiner Größe oder Zerbrechlichkeit ist es nicht möglich, diesen Artikel per Post zu versenden

Garantie
GarantieBei der Einstellung des Loses erkläre ich, dass ich den bei Kunstveiling geltenden Garantiebedingungen hinsichtlich einer korrekten Beschreibung des angebotenen Loses, zustimme

Der Verkäufer übernimmt die volle Verantwortung für diesen Artikel. Kunstveiling bietet nur die Plattform für diese Transaktion an, die direkt mit dem Verkäufer abgerechnet werden muss. Mehr Information.

Ausrufpreis 200 €
Auktionsprovision: 15%
Bieten Sie mit Bieten Sie mit
AbholenJa, das ist möglich
Ort des ObjektsHuizen,  Niederlande
Auktionsdetails
Startzeit16-4-2024 um 11:54
Endzeit25-4-2024 um 21:24
Hinweis: Wenn Sie in den letzten 5 Minuten bieten, verlängert sich die Auktionsdauer um 5 Minuten.